Referenzen

Referenzen

Bauvorhaben:
L 149, St. Annen (L156) – Schlichting (L302)
Asphaltherstellung:
VAM, Mischwerk Glüsing und Poyenberg
Bauausführung:
KEMNA BAU Andreae GmbH & Co. KG, Zweigniederlassung Lübeck
Bauherr:
Landesbetrieb für Straßenbau und Verkehr, Niederlassung Itzehoe
Mischgutsorten:
2.390 t Asphalttragschicht AC 22 T S Schadstellensanierung (MW Glüsing)
7.150 t Asphalttragschicht AC 22 T N (MW Glüsing)
1.600 t Asphalttragschicht AC 22 T N (MW Poyenberg)
4.040 t Asphaltbeton AC 11 D N (MW Glüsing)

Zeitraum: September 2016

Projektbeschreibung:

Die Bauarbeiten wurden aus Gründen der Verkehrssicherheit, des Arbeitsschutzes und der Bauqualität innerhalb einer kompletten Sperrung der Fahrbahn durchgeführt.
Die Landesstrasse L149 zwischen St. Annen und der Abzweigung nach Schlichting musste aufgrund vorhandener Schäden saniert werden. Der Bauabschnitt begann an der Landesstraße 156 „Bundesstraße“ kurz vor der Eiderbrücke Friedrichstadt und endete an der Einmündung der L 302 „Schlichtinger Chaussee“ nach Schlichting. Die Länge betrug ca. 6 km.
Der vorhandene Fahrbahnbelag wurde ca. 4 bis 10 cm tief abgefräst und in 2 Schichten in einer Gesamtstärke von ca. 14 cm neu aufgebracht. Zunächst wurden die Schadstellen mit einer Asphalttragschicht AC 22 T S saniert. Danach wurde die Asphalttragschicht AC 22 T N in voller Fahrbahnbreite in Kombination Fertiger mit Beschicker eingebaut sowie daraufhin der Asphaltbeton AC 11 D N.