Zertifizierungen

Energiemanagement System

Wir, die Vereinigte Asphalt Mischwerke GmbH & Co Kommanditgesellschaft, haben uns zum Ziel gesetzt, unsere Energieeffizienz kontinuierlich zu verbessern.
Um dies zu erreichen, haben wir in mühevoller Detailarbeit unsere Schwachstellen im Umgang mit energetischen Erzeugungs- und Verbrauchseinheiten objektiv analysiert und konnten in Zusammenarbeit mit unseren Mitarbeitern und der Gicon Holding GmbH die hohen Anforderungen zum Erhalt des Zertifikats des Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001 erfüllen.
So konnten wir nicht nur unsere Energiekosten verringern, sondern tragen durch Ressourcenschonung auch einen Teil zum Schutz unserer Umwelt sowie dem Klimaschutz bei. Dazu rufen wir auch unsere Lieferanten und Nachunternehmen auf.

Um eine kontinuierliche Verbesserung der energiebezogenen Leistungen des Unternehmens zu garantieren, werden die Zielsetzungen des Energiemanagements regelmäßig überprüft und bei Bedarf aktualisiert. Dafür unterziehen wir uns fortwährend den verschiedenen Zertifizierungsanforderungen.
Das entsprechende Zertifikat bieten wir Ihnen nachfolgend zum Herunterladen an: .

- Zertifikat Energiemanagement ISO 50001 : 2011

DQS-Siegel

Werkseigene Produktionskontrolle

Für die CE-Kennzeichnung und gemäß den TL Asphalt-StB 07/13, Abschnitt 4.2 unterliegt der Produktionsprozess des Asphaltmischgutes einer Werkseigenen Produktionskontrolle (WPK) und damit einer ständigen Überwachung durch den Asphalthersteller (siehe DIN EN 13108-21). Die normgemäße und richtige Durchführung dieser WPK und die Übereinstimmung mit den Erstprüfungen wird regelmäßig von einer Zertifizierungsstelle überwacht und darüber ein Zertifikat ausgestellt.

Die entsprechenden Zertifikate bieten wir Ihnen nachfolgend zum Herunterladen an:

- Mischwerk Glüsing
- Mischwerk Lübeck
- Mischwerk Zarrentin
- Mischwerk Wismar
- Mischwerk Brunsbüttel
- Mischwerk Poyenberg